Elisa Helm

Elisa Helm lebt in Hamburg und arbeitet dort als Social Media Managerin und Autorin. 2014 erschien ihr Kurzgeschichten-Booklit „Nachtbilder“ beim Literatur Quickie Verlag. Weitere Texte wurden in Anthologien veröffentlicht – unter anderem im Hamburger Ziegel (Dölling und Galitz Verlag) und Hinter den Lichtern(Beltz und Gelberg).

2012 wurde ihre Kurzgeschichte „Waldflucht“ mit dem AstroArt Literaturpreis ausgezeichnet. Der Text „Knallfrosch“ kam 2015 unter die  Top Ten beim Münchner Kurzgeschichtenwettbewerb, 2017 ein Text in die Longlist des FM4 Wortlaut Literaturwettbewerb. Elisa Helm gehört seit 2013 dem Forum Hamburger Autoren an und arbeitet zur Zeit an ihrem Roman „Gewittertage“ (vertreten durch die Agentur Langenbuch & Weiß).